Einsatz H23-2018 | Wasser in Gebäude

Kurz vor dem offizellen Treffen der Kameraden zum Feuerwehrtag wurde die Feuerwehr Horhausen durch die Melder der Feuerwehrleute zusammen gerufen. Ein Keller war aufgrund eines vermutlichen Heizungsdefekts voll Wasser gelaufen und das Wasser breitete sich in der rund 70qm großen Wohnung auf circa 1cm Höhe aus. In dem Raum, wo sich die Heizung befand stand das Wasser auf ungefähr 8cm. Mittels Nasssauger und Schiebern wurde das Wasser aus der Wohung befördert und somit zumindest wieder betretbar gemacht. Nach der Reinigung unserer Nasssauger und des eingesetzten Materials waren es schon fast 07:30 Uhr, was aber keines Auswirkungen auf unser Treffen zum Feuerwehrtag oder dem Tag an sich zu Folge hatte.