Einsatz B14-2020 | Hilflose Person nach CO-Alarm

Hilflose Person nach CO-Alarm

Mit dieser Meldung wurde die Feuerwehr Horhausen und Pleckhausen zusammen mit der FEZ Altenkirchen alarmiert.
Bereits auf der Anfahrt rüsteten sich Atemschutzgeräteträger aus um die Person aus der vermeintlich mit Kohlenstoffmonoxid (CO) kontaminierten Wohnung zu befreien.
Nach Ankunft wurde das Gebäude zur Erkundung und Rettung betreten, jedoch konnte keine erhöhte CO-Konzentration gemessen werden. Trotzdem befand sich in dem Haus eine hilfsbedürftige Person auf dem Boden. Hier war aber schnell festzustellen, dass die Hilfsbedürftigkeit der Person auf den reichlichen Konsum von Alkohol und nicht auf eine CO-Vergiftung zurückzuführen war. Die Person wurde anschließend an den Rettungsdienst, sowie den parallel alarmierten Notarzt übergeben.
Ein Feuer in einer Feuerschale hinter dem Haus wurde abgelöscht um weitere Gefahren durch eine unbeobachtete Brandausbreitung zu verhindern.