Einsatz B03-2021 | Unklare Rauchentwicklung

Am 26.04 wurde die Feuerwehr Horhausen zusammen mit der Feuerwehr Pleckhausen um 19:51 zu einer unbekannten Rauchentwicklung im Bereich der Bundesautobahn 3 alarmiert.
Die Einsatzleitung entschied in Rücksprache mit den Fahrzeugführern der beiden Löschzüge das Gebiet aufzuteilen und abzusuchen. Die Autobahn wurde in beide Fahrtrichtungen von der Anschlussstelle Altenkirchen/Neuwied bis nach Neustadt Wied kontrolliert. Es konnte keine Rauchentwicklung festgestellt werden.
Ebenfalls wurden die an der Autobahn anliegenden Ortschaften und Straße auf eine Ursache für den Notruf abgefahren, jedoch blieb auch diese Maßnahme erfolglos.
Der Einsatz wurde nach ungefähr einer Stunde beendet.
Ebenfalls im Einsatz war die FEZ der VG Altenkirchen-Flammersfeld.