Einsatz B03-2020 | Lagerhallenbrand im Industriepark Horhausen

Lagerhallenbrand im Industriepark Horhausen

 
Gestern Abend wurden die Feuerwehren Horhausen, Pleckhausen und die FEZ der Feuerwehr Flammersfeld um 19:40 Uhr zu einem Lagerhallenbrand im Industriepark Horhausen alarmiert. Bereits auf Anfahrt konnte ein klarer Feuerschein hinter einer Halle von einem holzverarbeitenden Betrieb wahrgenommen werden.
Bei der Erkundung der Einsatzstelle zeigte sich, dass nicht die Lagerhalle, sondern der Inhalt eines größeren Container unter dem Vordach an der Halle brannte. Sofort wurde durch zwei Trupps, welche sich bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle mit Atemschutz ausgerüstet hatten, jeweils ein Strahlrohr zum Löschangriff vorgenommen. Beide Trupps fokussierten sich erstmal auf das Bekämpfen des Brandes im Container. Es wurden zeitnah weitere Trupps unter Atemschutz zum Kühlen der Fassade und des Daches eingesetzt, um eine Schadens- oder Brandausbereitung zu verhindern.
Nach den ersten Maßnahmen wurde der Container mit Mittelschaum gefüllt, um ein erneutes Aufflammen zu verhindern. Ebenso wurde die Fassade der Halle mittels Wärmebildkamera, sowie das Dach der Halle auf weitere Gefährdungen kontrolliert.
Für den Löschzug Horhausen war der Einsatz nach gute anderthalb Stunden beendet.

Weitere Bilder